Allgemeines zur Energie

Häuser noch effizienter machen

Bei der Steigerung der Energieeffizienz von Häusern sorgt man dafür, dass diese so wenig Energie wie möglich verbrauchen. Wirklich energieeffiziente Häuser verbrauchen entweder nur so viel Energie wie nötig oder sie erzeugen im Idealfall sogar mehr Energie, als sie eigentlich überhaupt verbrauchen. Will man die Energieeffizienz steigern, sollte man also sein gesamtes Nutzungskonzept überdenken und überlegen, an welcher Stelle vielleicht noch Energie einzusparen wäre. Auf die Weise werden bekanntlich gleichzeitig Strom gespart und auch die Kosten reduziert.

Wer bereits ein Haus besitzt, sollte auch darüber nachdenken, welche Modernisierungsmaßnahmen infrage kommen. Gängige Maßnahmen sind beispielsweise die Dämmung der Hohlräume in Altbauten oder der Austausch veralteter Heiztechnologien. Natürlich macht auch die Anschaffung von weiteren elektrischen Haushaltsgeräten mit geringerem Stromverbrauch Sinn. Dabei kann man sich an den Energiesparsiegeln der Hersteller orientieren.

Weiterhin wäre die Verwendung von kleinen technischen Helfern, die herkömmliche bestehende Häuser nachträglich in Smarthomes verwandeln, eine gute Maßnahme. Denn mit derartigen Smarttechnologien können beispielsweise die Temperatur oder die Konnektivität vorhandener Geräte überwacht und reguliert werden. Ist niemand zu Hause, kann zum Beispiel dafür gesorgt werden, dass der Verbrauch der Heizung auf ein Minimum heruntergefahren wird. Und auch die Belüftung und Gewinnung von passiver Energie durch Sonneneinstrahlung durch die Fenster kann so effizienter genutzt werden.

You May Also Like